Er will Dich nicht: Das sind die häufigsten Anzeichen

Natürlich bist du davon ausgegangen, dass er etwas für Dich empfindet und sich mehr vorstellen kann. Stattdessen ist das Ganze entweder im Sand verlaufen oder er hat Dir in freundlichen Worten via Whatsapp erklärt, dass er nur freundschaftliche Gefühle für dich empfindet. Kurzum: Er will dich nicht! Hier die häufigsten Anzeichen, womit Du das Ganze schon hättest früher erkennen können!

1. „Wir müssen das unbedingt mal wiederholen!“

„Das müssen wir auf jeden Fall mal wieder machen“ Bei dieser oder ähnlicher Aussage sollten die Alarmglocken läuten. Einfach mal mitspielen und warten, ob er sich in den nächsten 72 Stunden meldet. Falls dies nicht der Fall sein sollte: Nummer löschen und abhacken.

2. Er macht dauernd seine Ex zum Thema

Sobald das Hauptthema auf die EX gelenkt wird, sollte es „Achtung Rückzug!“ heißen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist er einfach noch nicht über seine EX hinweg und sucht nur nach etwas Kurzweiligem. Sicher gibt es auch Ausnahmen, aber nur, wen ihm die EX die Hölle heißmacht. Also sollte man in diesem Fall selbst entscheiden und auf das Bauchgefühl hören.

3. Er küsst dich nur direkt beim Vorspiel oder Sex

Möchte er nur kurz vor dem Sex oder direkt beim Sex küssen? Umarmen oder die Hand halten kommt auch nicht von seiner Seite? Dann ist er leider nur an einer reinen sexuellen Beziehung interessiert.

Will er mich oder nicht?

4. In Gesellschaft geht er sofort auf Abstand

Wer kennt das nicht: Man hat ein Date und trifft ganz zufällig Freunde oder Familie von ihm. Plötzlich wird aus dem liebevollen „charmanten Typ“ der „Kumpel„-Typ und stellt Dich als Kollegin oder flüchtige Bekannte vor. Dann ist er einfach nur schüchtern. Sollte es aber nicht nur beim ersten Date vorkommen, dann sind dies die Zeichen, dass er es nicht erst meint. Auch hier sollte Frau auf Rückzug gehen.

5. Du erzählst, aber er fragt nicht nach

Wir Frauen reden gerne und das nicht gerade wenig. Bei einem Date ist das nicht anders. Man sollte denken, dass er der perfekte Zuhörer ist. Er weiß genau, wie er wann lachen oder nicken muss. Doch sollte das Gespräch nicht weiterführen, um sich besser kennenzulernen? Richtig! Und das geschieht hier leider nicht. Die Aufmerksamkeit sollte voll und ganz bei Dir liegen.

Weitere Anzeichen für ein Desinteresse sind: Nonstop aufs Handy schauen, er träumt vor sich hin, er beobachtet lieber die Menschen um euch herum, oder aber er schaut ständig auf die Uhr. In solch einem Fall freundlich das Date beenden und einen ehrenvollen Abgang hinlegen.

Weitere Tipps und Informationen rund um Liebe & Beziehung in unserem Ratgeber.

(Artikel: meoki.de – Bildquelle Fotolia von „djile“, ansonsten pixabay)

7 kleine Dinge die jede Beziehung stärken

Um eine Beziehung langfristig zu stärken benötigt es nicht wirklich große Gesten, denn oft sind es die kleinen Dinge, die für ein harmonisches und glückliches Miteinander sorgen. Hier 7 kleine Dinge, um jede Beziehung zu verbessern:

1. Verbringt bewusst Zeit miteinander

Besonders Langeweile sorgt in vielen Beziehungen für schlechte Stimmung. Dafür das die Romantik auch nach vielen gemeinsamen Jahren wächst und gedeiht, können ganz besondere Verabredungen sorgen. Das gemeinsame Entdecken neuer Hobbys, Ausflüge oder ein besonderer Kino-Abend bringen schnell wieder frischen Wind in eine Partnerschaft und sorgen für ein regelmässiges ausbrechen aus dem Alltag.

2. Kommunikation ist die halbe Miete

Besonders in schwierigen Zeiten kann Reden ein echter Geheimtipp sein, um die Beziehung zu retten. Aus diesem Grund sollten Paare trotz eines stressigen Alltages und wenig Zeit nicht vergessen, miteinander zu sprechen. Das sorgt nicht nur für ein Gefühl von Geborgenheit, beide Partner fühlen sich dann auch gegenseitig verstanden. Auch intime Details, die sogenannten Insider, verbinden Partner über viele Jahre hinweg. Gemeinsame Witze, Späße oder Erinnerungen verbinden auf ganz besondere Art.

Einfache Alltagstipps: Das stärkt die Beziehung langfristig

Autor Veit Lindau hat einen 33-tägigen Kurs geschaffen und unterstützt dich dabei, neue, lebendige Beziehungen zu erschaffen und bestehende Beziehungen zu heilen und zu stärken. Das Ganze ist für Singles, Paare, Familien und Teams gleichermaßen geeignet – sehr empfehlenswert.

7 kleine Dinge die jede Beziehung stärken

3. Streit akzeptieren

Ein Streit kommt in den besten Beziehungen vor und bedeutet längst nicht das Ende der Partnerschaft. Dieser kann eine Beziehung sogar stärken. Allerdings sollten Meinungsverschiedenheiten immer respektvoll ablaufen. Auch Streitigkeiten, die in einer „Wir“ Form ausgetragen werden, wirken sich positiv auf die Beziehung aus. Beide Partner arbeiten dann nämlich als Team an einer Lösung des Problems. Unterstützung, Respekt und Wertschätzung sind in Beziehungen sehr wichtig. Nicht umsonst entscheidet man sich bei einer festen Partnerschaft für gute und auch für schlechte Zeiten. Neid sollte in einer Partnerschaft keinen Platz bekommen, denn der Erfolg des Partners ist fast wie der persönliche Erfolg und sollte gegönnt werden.

4. Macht gemeinsam Sport

Gemeinsamer Sport stärkt nicht nur die körperliche Fitness, sondern sorgt auch für ein besseres Miteinander. Durch gemeinsamen Sport wird die Partnerschaft nicht nur intensiver, sondern auch vertrauter.

5. Behandelt Euch respektvoll

Einander Zuhören ist auch ein wichtiger Punkt in der Beziehung. Das zeigt nicht nur den Respekt voreinander, sondern gibt dem Partner auch das Gefühl, verstanden und respektiert zu werden.

6. Pflegt Eure Freundschaften

Gemeinsame Freunde wirken sich ebenfalls positiv auf die Beziehung aus. Je größer der gemeinsame Freundeskreis, umso intensiver kann sich auch die eigene Partnerschaft entwickeln. Natürlich sollte im Alltag auch die Romantik nicht verloren gehen.

7. Lasst die Romantik nicht untergehen

Auch wenn der Alltag oder der Job noch so stressig ist, sollte man sich regelmäßig Zeit füreinander nehmen und auch das Sexleben nicht einschlafen lassen. Denn das ist das Geheimnis für eine lange und glückliche Beziehung.

Weitere Tipps und Informationen rund um Liebe & Beziehung in unserem Ratgeber

Teenage Mutant Ninja Turtles – der Klassiker für Nintendo NES

Teenage Mutant Ninja Turtles ist ein Side-Scrolling-Plattform-Spiel für den Nintendo, welches im Jahr 1989 unter dem japanischen Hersteller Konami veröffentlicht wurde. Das Münzautomatenspiel wurde seinerzeit in zwei Varianten vertrieben – eine standardisierte Zwei-Spieler-Version sowie eine Deluxe-Vier-Spieler-Version. Das Videogame ging weltweit mehr als 4 Millionen Mal über die Ladentheke und gilt damit als eines der bestverkauften Titel des Nintendo Entertainment Systems.

Das Spiel selbst orientiert sich grundsätzlich an der animierten TV Serie und handelt von “4 Schildkröten“, die versuchen April O‘Neil, eine Fernsehreporterin zu retten, die von fiesen Schlägern entführt wurde. Die vier Turtles Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo eilen sofort zu Hilfe, um sie zu befreien und als Nebenaufgabe muss man auch noch ein spezielles Gerät von Shredder, dem Hauptboss stehlen, welches Splinter, die mutierte Ratte, wieder zu einem Menschen machen kann.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Cover der europäischen Version

Aufgrund der hohen Verkaufszahl ist Teenage Mutant Ninja Turtles auch heute noch günstig gebraucht zu erwerben (beispielsweise hier) – häufig sogar mit Spielanleitung und Orginalverpackung was dann allerdings ein bisschen mehr Geld kostet.


Dabei müssen sie sich durch Horden von Foot-Gangs und Erzfeinden kämpfen, darunter ein wahnsinniger Wissenschaftler namens Baxter Stockman, ein Alien-Gehirn gennant Krang, Rocksteady und Bebop, Lieutenant Granitor, General Traag, Tora und Shogun und schließlich Shredder selbst.

Die Handlung führt die Turtles quer durch New York bis hin zu Dimension X, wo sie schließlich den Entführer bekämpfen müssen. Die Story ist in 5 unterschiedlichen Levels unterteilt, die mittlerweile um 2 “exklusive“ Levelbereiche erweitert wurde, in denen man sich jeweils einem Endgegner stellen muss. Immer wieder kommt es zu einer Neuauflage des Classic Nintendo Spiels, zuletzt erschien eine Xbox Live Arcade-Version im März 2007. Aufgrund des kommerziellen Erfolges gibt es bis heute mehr als 20 neue TMNT Ableger auf verschiedenen Videospielkonsolen.

Die Turtles für Nintendo NES im Video – Kompletter Walkthrough

Auf YouTube & und vielen anderen Videoplattformen gibt es jede Menge Gameplays & Walkthroughs des Klassikers! Wer weder Spielkonsole noch das Game zuhause hat und dennoch mal die Turtles zocken möchte, sollte nach NES Emulatoren ausschau halten – diese ermöglichen es den Klassiker auch auf PC und Mac zu spielen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Altersunterschied in der Liebe – ist das ein Hindernis?

Das Beziehungsleben ist vielfältiger und bunter geworden, was sich auch darin äußert, dass die Anzahl an Paarbeziehungen mit (großen) Altersunterschieden steigt. Diesbezüglich stellen sich folgende Fragen: Wie steht die Gesellschaft dazu? Was sind die Gründe für solche Beziehungen? Können sie glücklich und von Dauer sein?

Dass in der wahren Liebe das Alter keine Rolle spielt, hören wir immer wieder. Aber „wahre Liebe“ – was ist das genau? Sind wir in der Lage, das exakt zu definieren und anderen gut zu erklären, warum wir uns in einen Menschen verlieben und was wir an ihm so attraktiv finden? Eher nicht. Bei der Liebe orientieren wir uns an den Mitmenschen und an ihren Beziehungen, wir ahmen oft – auch wenn wir es gar nicht bewusst wahrnehmen – unsere Eltern nach, die uns als Vorbilder dienen.

Ist der Altersunterschied in der Gesellschaft akzeptiert?

Unsere Eltern haben ihrerseits bestimmte Idealvorstellungen, zu denen auch jene gehört, dass Frau und Mann annähernd gleich alt sein sollen. Wenn in einer Familie ein Elternteil viel älter ist, so wirkt das sonderbar und erregt Aufsehen. Es bleibt nicht aus, dass sich andere Menschen – Nachbarn, Arbeitskollegen etc. – über solche Familienkonstellationen unterhalten, sie kritisieren und oft ablehnen.

Ist der Altersunterschied in der Gesellschaft akzeptiert?

Was die gesellschaftliche Ächtung anbelangt, so ist es weit weniger ein Problem, wenn der Mann älter ist. An die Konstellation „Älterer Partner – Jüngere Frau“ haben wir uns gewöhnt, aber „Ältere Partnerin – Jüngerer Mann“ sorgt immer noch für Kopfschütteln und Streit. Warum ist das so? Dass sich unabhängige und attraktive Frauen heute das Recht nehmen, mit einem jüngeren Mann auszugehen, ist hauptsächlich ein Effekt der sich gegenwärtig in alle Lebensbereiche ausbreitenden Emanzipation. Wer und warum sollte man den Frauen das Recht streitig machen?

Älterer Mann ok, ältere Frau oh nein!

Ein Hauptgrund ist die Sorge von Bekannten und Verwandten, dass sich der jüngere Partner und die ältere Partnerin nicht dauerhaft glücklich machen können. Der älteren Frau wird unterstellt, den jüngeren Mann nur zu gebrauchen, um sich jünger zu machen und jünger zu fühlen als sie ist.

Bei dem jungen Mann wird davon ausgegangen, dass er die ältere bald für eine jüngere Frau verlassen wird. Beides kommt nicht selten vor, beide Sorgen sollten ernst genommen werden. Beziehungen mit großem Altersunterschied sind auch insofern problembelastet, als die Wertvorstellungen und Ziele von Menschen, die mehr als fünfzehn oder zwanzig Lebensjahre trennen, erheblich variieren können. Das sorgt für Unstimmigkeiten, schließt jedoch eine glückliche und langlebige Beziehung nicht aus. Sie gelingt allerdings nur, wenn beide ihre Gemeinsamkeiten kultivieren, sich genügend Freiraum lassen und Kompromisse eingehen.

Weitere Tipps und Informationen rund um Liebe & Beziehung in unserem Ratgeber.

(Artikel: meoki.de – Fotos von Fotolia, Autor Rido)

Merken

Merken

3 Dinge die Männer in einer Beziehung wollen

Dass das Thema Erotik und Sex für Männer in Beziehungen einen hohen Stellenwert hat, dürfte die Meisten wenig überraschen. Doch dass Sex und Erotik für die Mehrheit der Männer oberste Priorität hat und sie ihre Partnerin verlassen würden, wenn es im Bett nicht stimmt, wie eine Umfrage gezeigt hat, ist doch sehr bezeichnend.

1 – Sex & Erotik

Anhand von Umfragen lässt sich außerdem klar ablesen, dass heutzutage die Qualität einer Beziehung daran gemessen wird, wie gut es im Bett läuft. Der Durchschnitt von Sex bei Paaren liegt bei ein bis zwei Mal in der Woche. Sex hat also zweifellos einen hohen Stellenwert in Beziehungen und scheint sowohl für Männer, als auch für Frauen gleichermaßen wichtig zu sein.

Viele Paare sind aus Gewohnheit zusammen, vor allem Paare, die schon eine lange Zeit zusammen sind. Man kennt es gar nicht mehr anders, als neben seinem Partner einzuschlafen und jeden Tag miteinander zu essen. Man hat sich ein gemeinsames Leben aufgebaut, das man nicht aufgeben möchte und auch wenn man in seiner Beziehung vielleicht nicht mehr zu 100 % glücklich ist, hält man die Beziehung aufrecht, weil es gewohnt und viel einfacher ist, als sein Leben komplett umzukrempeln.

2 – Geborgenheit

Doch damit es zu einer langjährigen Partnerschaft kommen kann, erwarten Männer neben Sex auch Geborgenheit, Zärtlichkeit und Ruhe. Wenn sich Männer zu Hause nicht wohlfühlen können und sich in ihrer Partnerschaft nicht geborgen fühlen, wird sie auf Dauer auch nicht die Gewohnheit in einer Partnerschaft halten.


3 – Verbundenheit

Ein wesentlicher Aspekt in einer Beziehung ist für Männer auf jeden Fall die gegenseitige Verbundenheit. Ein Mann wünscht sich eine Frau, mit der er Kirschen stehlen und gemeinsame Sternennächte bewundern kann. Eine Frau, die seine Träume und Interessen teilt und mit ihm gemeinsam in den Matsch hüpft. Was gibt es Schöneres, als mit einem Seelenverwandten Menschen zusammen zu sein? Deswegen ist das Gefühl der Verbundenheit mit einer Kameradin an der Seite, bei der man sich öffnen und mit der man auch über seine Sorgen reden kann, für Männer ein sehr wichtiges Kriterium in einer Partnerschaft.

Weitere Tipps und Informationen rund um Liebe & Beziehung in unserem Ratgeber.

(Artikel: meoki.de – Bild dank Fotolia vom Autor nd3000)

Nintendo NES Controller – geschaffen für die Ewigkeit

Wenn man einen Nintendo NES Controller in der Hand hält, könnte man meinen, die Zeit sei ein Stück weit stehen geblieben. 28 Jahre alt und die Controller funktionieren immer noch einwandfrei – dabei sehen sie auch noch aus wie neu.

Dem originalen NES Controller merkt man wirklich die hervorragende Verarbeitungsqualität aus dem Hause Nintendo an. Das inzwischen hohe Alter, sieht man dem Controller „fast“ nicht an. Auch heute noch verrichten Steuerkreuz, A + B und die Select-Taste treu Ihren Dienst. Da könnten sich andere Unternehmen ein Beispiel nehmen, denn leider sind einige Controller der neuen Konsolen Generation nicht so hochwertig verarbeitet wie einst bei der NES Konsole – zugegeben, heute die heutigen Controller sind auch etwas komplexer geworden.

Kult-Controller von Nintendo noch heute beschaffbar

Das die NES Controller kaputt gehen ist praktisch ausgeschlossen, so simpel & unverwüstlich wie sie verarbeitet sind. Falls es doch mal einen Grund gibt einen NES Controller zu kaufen, ist das Dank einiger Gamingshops und amazon unkompliziert auch heutzutage möglich. Momentan kosten sie gebraucht circa 10 Euro (hier zum Artikel). Dort gibt es auch den Controller mit USB-Anschluss zum zocken am PC oder Mac.

Kult-Controller von Nintendo noch heute beschaffbar

Interessanter Random Fact zum NES Controller

Nintendo kaufte sich im Jahr 2015 die längst verfallenen Rechte am NES-Controller zurück. Speziell ging es dem Konzern um die Anordnung der A- und B-Knöpfe, sowie die Tasten für START und SELECT. Was damals noch niemand wusste – Hintergrund war die Veröffentlichung der Mini NES. Mehr Information, Spieletipps und Beiträge rund um die erste große Nintendo Konsole warten in unserer NES Themenwelt. Ein paar technische Details und Background-Wissen zum NES Controller vermittelt der Let’s GameDev YouTube Channel.

Merken

DuckTales für NES: Dagobert will noch reicher werden

DuckTales für die NES ist ein echter Klassiker – das Game ist ein sogenanntes Action-Platformer Videospiel, entwickelt und veröffentlicht von Spielehersteller Capcom. Duck Tales basiert auf der allseits bekannten, gleichnamigen Disney TV-Serie die Ende der 80er Jahre sehr beliebt war.

Das Spiel wurde zum ersten Mal in Nordamerika für das Nintendo Entertainment System (NES) im Jahr 1989 veröffentlicht und wurde später auf den Game Boy im Jahr 1990 portiert. Von DuckTales wurden weit mehr als eine Millionen Exemplare weltweit verkauft – ferner wurde es zu Capcom’s Best-Selling-Titel für beide Plattformen. Das Spiel wurde für sein einzigartiges und nicht-lineares Gameplay gelobt und gilt als einer der besten Titel für die NES. Auch grafisch gesehen sieht das Game bis auf ein leichtes Flimmern richtig gut aus, wenn man mal von den falschfarbigen Klamotten von Dagobert Duck absieht.

Cover & Modul von DuckTales in Europa

Aufgrund der hohen Verkaufszahl ist das Spiel auch heute noch günstig gebraucht erwerben (hier bei amazon) – häufig auch noch mit Spielanleitung und Orginalverpackung was dann allerdings ein bisschen mehr kostet. Das erfolgreiche Spiel bekam im Jahr 1993 auch eine Fortsetzung in Form von DuckTales 2. Eine weitere Remastered-Version von DuckTales, die von WayForward Technologies entwickelt und mit hochauflösenden Grafiken und Original-Stimmen aus der Serie ausgestattet wurde, erschien 2013 für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U.

Spielmodul von DuckTales in Europa

Duck Tales (NES) im Video – Kompletter Walkthrough

Auf YouTube & Co. gibt es jede Menge Gameplays & Walkthroughs des Jump&Run Klassikers! Wer weder Spielkonsole noch das Game zuhause hat und dennoch mal den ersten Teil von DuckTaules zocken möchte, sollte nach NES Emulatoren ausschau halten – diese ermöglichen es den Klassiker auch auf PC und Mac zu spielen.

Koriander pflanzen und pflegen – so wird’s gemacht

Der Koriander ist berühmt durch Asiens Küche und in Europa nicht mehr wegzudenken. Es ist ein grünes Kraut und die Samen verleihen den Speisen einen wunderbaren, einzigartigen Geschmack. Durch die vielen sekundären Pflanzenstoffe ist der Koriander für den Menschen gesund und gilt als entzündungshemmend.

Bei Magen-Darm-Beschwerden gelten die Samen als krampflösend – deshalb sollte in einem mediterranen Garten Koriander (Coriandrum Sativum) angepflanzt werden. Das Anziehen und die Pflege der Gewürzpflanze und des vietnamesischen Korianders sind relativ unproblematisch. Auch die Pflege des Heilkrautes ist einfach.

Koriander im Freiland oder Topf pflanzen

Im Freiland kann die Blattpflanze für die Blatternte im Halbschatten angepflanzt werden. Für die Samenernte empfiehlt sich ein Pflanzplatz mit viel Sonne. Bevor man sät sollte der Boden mit Kompost aufgewertet werden. Die Aussaat beginnt am besten Mitte oder Ende April. Bereits zwei Wochen nach der Aussaat kommen die ersten Keimlinge heraus und ein Samenkorn bringt meist zwei Keimlinge hervor.

Koriander im Freiland oder Topf pflanzen

In einem Jahr mit eher frostigen Frühjahrstemperaturen ist ein Vorziehen der Samen am Fensterbrett ratsam. Diese Keimlinge werden dann Mitte Mai frostsicher in die Gartenbeete verpflanzt. Wenn die kleinen Pflänzchen dann stabil wachsen, können sie im verpflanzt werden: Hier empfiehlt sich ein Abstand zwischen den Pflanzen von zehn bis fünfzehn Zentimetern. Ein ständiges Feuchthalten der Jungpflanzen ist dabei wichtig.

Wer den Koriander grundsätzlich im Topf pflanzen möchte, um diesen am Balkon oder auf der Terrasse zu pflegen, sollte eine sehr nährstoffreiche Pflanzenerde benutzen und dieser Sand beimischen. Für einen idealen Ablauf des Wassers im Töpfchen ist durch ein Drainagesystem zu sorgen, denn eine sogenannte Staunässe ist schlecht für den Koriander.

Koriander richtig pflegen

Wenn der Koriander ausgewachsen ist, sollte er eher trocken gehalten werden und nur mäßig mit Wasser versorgt werden. Bei der Korianderpflanze im Beet sollte Unkraut entfernt werden und die Erde stets locker sein. Düngen muss man den Koriander eher nicht. Die Blütezeit des Korianders beginnt Mitte Juni.

Er wächst bis zu 70 cm hoch und glüht mit weißen Blütendolden sehr schön. Von August bis September sind dann die Samen gebildet. Diese Samenkörner können als Aussaat fürs nächste Pflanzjahr verwendet oder auch als Gewürzkörner geerntet werden. Um einen Ernteverlust zu vermeiden, erntet man die Samen am besten, wenn sie noch hellbraun sind. Anschließend legt man sie auf einem Baumwolltuch in die Sonne und lässt sie nachreifen. Viele weitere Tipps, Tricks und Videos für den Garten in unserer Rubrik Gartentipps.

Vom Samen bis zur Pflanze im Video

Der YouTube Channel Garteln erklärt in einem Video wie man Koriander selbst pflanzt und weitere Tipps zur richtigen Pflege – das Video möchten wir Euch nicht vorenthalten.