Schimmelflecken im Bad entfernen – ganz einfach

Schimmelflecken im Bad entfernen

Schimmelflecken im Bad – ein wirkliches Ärgernis, dass darüber hinaus auch noch eklig ist und nicht schön anzusehen ist. Aufgrund der Nässe und Luftfeuchtigkeit (z.B. durch ein angenehmes Vollbad oder ausgedehntes warmes Duschen) plus Wärme ist vor allem das Bad besonders vor Schimmelbefall gefährdet. Oft trifft es dabei die Silikonfugen am Rand der Wanne oder auch die Fugen zwischen den Kacheln.

Besonders die Fugen im Bereich des Duschkopfes bzw. der Duscharmatur sind schnell von Schimmel befallen und lassen einen nur mit Ekelgefühl in die Wanne steigen. Und zu allem Überfluss ist Schimmel auch noch sehr hartnäckig in der Entfernung. Doch mit diesen Tipps kann auch dem noch so hartnäckigsten Schimmelbefall zu Leibe gerückt werden und das Bad glänzt bald wieder wie am ersten Tag!

Schimmelflecken mit Backpulver und Wasser entfernen

Man benötigt für die Entfernung von Schimmel nicht mal teure Reinigungsmittel, sondern kann sich selbst eine effektive Reinigungslösung zubereiten. Dazu einfach im Supermarkt eine Packung Backpulver kaufen und diese mit etwas lauwarmen Wasser vermischen. Anschließend nun mit einer Zahnbürste die Mischung auf die Fugen auftragen und ordentlich verreiben. Darauf achten, dass nicht die umliegenden Kacheln zu sehr versaut werden, man will ja überflüssige Arbeit verhindern. Das Ganze nun ca. eine Viertelstunde einweichen lassen und anschließend mit klarem Wasser abspülen. Bei dieser Methode ist es übrigens egal, ob es sich um eine Silikonfuge oder eine normale Fuge handelt.

Mit Nagellackentferner gegen Schimmel vorgehen

Eine andere Methode Schimmel zu entfernen, besteht darin, Nagellackentferner auf ein Wattepad zu geben und damit die Fugen zu schrubben. Dies sollte man aber nicht bei Silikonfugen machen, da der Nagellackentferner die Fugen zu sehr angreifen würde.

Die effektivste Methode, Schimmel in den Silikonfugen Herr zu werden, ist natürlich, diese einfach zu entfernen und komplett zu erneuern. Denn bei allen tollen Reinigungstipps gegen Schimmel in den Fugen muss man doch bedenken, dass der Schimmel zwar oberflächlich weg ist, aber unter den Fugen weiterhin sitzen kann. Deswegen am besten die alten verschimmelten Silikonfugen einfach rausmachen und neue reinmachen!

Weitere Tricks von Putzen bis Flecken entfernen – hier zu unseren Haushaltstipps.

Gefällt Dir der Beitrag? Lass einen Kommentar da!