Online-Dating Tipps für absolute Anfänger – unser Leitfaden

Online-Dating Tipps für absolute Anfänger

Online-Dating Plattformen erleben seit Jahren einen Boom. Immer mehr Menschen nehmen sich nicht mehr die Zeit, potentielle Partner in Cafés, Bars oder Clubs kennen zu lernen. Das liegt nicht zuletzt an zahllosen Überstunden, die in vielen Betrieben zur Tagesordnung gehören. Auch Schüchternheit oder andere Gründe führen viele zu den virtuellen „Liebes-Communities“.

Ob nun Tinder, Lovoo oder Parship: Online-Dating hat durchaus seine Vorzüge und bietet zudem zahlreiche Vorteile gegenüber beispielsweise altbewährten Zeitungs-Annoncen. Heute erstellt man sich in aller Ruhe ein möglichst umfangreiches Profil innerhalb einer Partnerbörse oder -vermittlung. Anschließend kann man Profile anderer Mitglieder betrachten und diese anschreiben. Einen Schritt weiter gehen professionelle Partnervermittlungen, welche ebenfalls auch im Internet zu finden sind. Diese halten meist einen eigens entwickelten, psychologisch fundierten Partnertest bereit (beispielsweise Parship oder Elitepartner).

Mit diesem Test lassen sich nach erfolgreichem Abschluss die besten Ergebnisse bei der Partnersuche erzielen. Denn das System vergleicht die Angaben aller Mitglieder miteinander. So kann das System automatisiert jedem Mitglied passende Partnervorschläge unterbreiten, auf Grundlage der gemachten Angaben. Geben Mitglieder solcher Plattformen ihre Vorlieben, Hobbies, Eigenschaften und vieles mehr an, erhalten Sie entsprechende Vorschläge. Je intensiver man sich mit dem System auseinandersetzt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit den gewünschten Traumpartner zu finden.

Wie erstellt man ein gutes Online-Dating Profil?

In der Theorie hört sich das alles sehr einfach an. Doch gibt es zahlreiche Dinge zu beachten, um so erfolgreich wie möglich im Online-Dating Dschungel zu sein. Die wichtige Ausgangsbasis stellt ein möglichst umfangreiches und komplettes Profil dar. Hier sollte man etwas Zeit investieren, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Beantworte möglichst viele Fragen zu Deiner Person

Füllen jedes Feld im Fragebogen aus und gebee so viele nützliche Informationen wie möglich preis.
Insbesondere bei Partnervermittlungen ist es sehr wichtig, dass das Profil komplett ist und die Angaben ehrlich. Nur so ist gewährleistet, dass sowohl Du als auch Dein späterer Gegenüber die am besten passenden Partnervorschläge zugewiesen bekommen.

Datingprofil- füllen jedes Feld im Fragebogen aus

Das Profilfoto ist ausgesprochen wichtig!

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen: Nur gute Fotos die Sie in ein angemessenes Licht rücken, werden Aufsehen erregen. Sollten Sie keine passende Aufnahme finden, nehmen Sie nicht irgendeinen Schnappschuss der Sie schlecht aussehen lässt.

Gehe stattdessen bei sonnigem Wetter in die Natur und bitten einen Freund, ein paar schöne Aufnahmen zu machen. Variiere die Orte und Blickwinkel. Häufig sind die Fotos am besten, auf denen man nicht direkt in die Kamera blickt sondern beispielsweise in die Ferne oder zu einem Gegenüber.

  • Keine Ausreden! Schieben nicht irgendwelche Gründe vor, um auf ein Foto zu verzichten. „Ich bin alt“, „ich fühle mich nicht schön“, „ich bin nicht fotogen“ sind alles Ausreden. Fakt ist: Ohne Profilfoto wirst Du nicht erfolgreich sein. Bestenfalls springt dann ein Blind-Date heraus, bei dem Ihre Erwartungen womöglich enttäuscht werden.
  • Ehrlichkeit währt am längsten. Es ist nur zu verlockend, im Online-Profil zu schummeln. Denn es kann zunächst keiner nachprüfen, ob Sie die Wahrheit über beispielsweise Ihre Körpergröße, Hobbies oder Ihren Arbeitsplatz erzählen. Wenn Dir Dinge unangenehm sind, musst Du diese nicht angeben. Doch mache auf keinen Fall den Fehler zu lügen. Spätestens wenn ihr ein Date habt, wird es auffliegen. Und das kann einem dann im schlimmsten Fall um eine mögliche Beziehung bringen.

Wie schreibe ich jemanden an?

Eigentlich sollte dies kein Problem darstellen. Sofern Du bereits ein Mitglied innerhalb der Dating-Plattform ausgemacht hast, mit dem Du Kontakt aufnehmen möchten, tun es einfach.

Verfasse eine kurze Nachricht in der Du einfach freundlich „Hallo“ sagst und auf ein paar Dinge aus dem Profil der betreffenden Person eingehen. Zeige Interesse, und Du wirst Aufmerksamkeit bekommen. Gibt es gemeinsame Hobbies, die aus den Angaben des Gegenüber hervorgehen? Dann weise doch in Deiner E-Mail auf diese Gemeinsamkeit hin bzw. erkundige Dich danach. Doch aufgepasst: Falle nicht mit der Tür ins Haus, schließlich wird die angeschriebene Person in der Regel erst durch Deine Nachricht auf Dich aufmerksam. Ein sofortiger Annäherungsversuch wird die meisten eher abschrecken, gehen Sie daher behutsam vor.

  1. Seien Sie einfühlsam: Das Internet ist eine unpersönliche Barriere, die zwischen Ihnen und der angeschriebenen Person liegt. Seien Sie deshalb besonders einfühlsam in Ihren E-Mails, ohne sich zu sehr zu verstellen. Gerade wenn die angeschriebene Person eine Frau ist, werden Sie mit echtem Interesse an ihrer Person punkten können. Gewöhnen Sie sich an, auch in Zukunft einfühlsam zu bleiben, sofern Sie es nicht ohnehin schon sind. Denn das ist die Grundlage für eine Beziehung, in der man aufeinander Rücksicht nimmt und sich für den Partner interessiert, auch außerhalb des Liebesnestes.
  2. Vermeiden Sie Fernbeziehungen, wenn möglich: Tun Sie sich selbst einen großen Gefallen, und achten sie auf geographische Nähe wenn Sie sich auf die Partnersuche begeben. Wenn Sie erst einmal verliebt sind, ist es vermutlich zu spät. Doch wenn Sie können, sollten Sie Ihren Partner nur in der näheren Umgebung suchen. Vermutlich sind Sie auf einer Online-Dating Plattform unterwegs, weil Sie unter Zeitmangel leiden. Eine Fernbeziehung verstärkt Ihren Zeitdruck nur zusätzlich und sollte deshalb vermieden werden um einen entspannten Start in die Beziehung zu gewährleisten.
  3. Es ist soweit – das erste Date steht an

    Sie sind sich mit einer Person sicher? Worauf warten Sie dann noch? Nur in einem Date im „echten Leben“ können Sie wirklich herausfinden, ob Sie sich zu der Person hingezogen fühlen. Und das gilt natürlich auch für Ihr potentielles Date. Machen Sie ruhig den ersten Schritt, egal ob Sie Mann oder Frau sind. Wir leben in einer modernen Zeit, auch Frauen können zu einem Date einladen.

    >> Hier zu den Tipps zur Vorbereitung zum ersten Date

    Treten Sie gepflegt und stilvoll auf

    Versuchen Sie das Beste aus sich herauszuholen: Kleiden Sie sich stets angemessen und ordentlich, achten Sie auch auf Details die Sie aus der Masse herausstechen lassen. Besonders bei Männern, die Frauen beeindrucken möchten, ist dieser Punkt nicht zu unterschätzen. Frauen achten häufig auf Kleinigkeiten, die einem Mann vielleicht nicht einmal bewusst sind. Besonders die Körperpflege, die Kleidung sowie das Schuhwerk können maßgeblich auf eine Frau wirken, im positiven wie im negativen Sinne. Aber bleiben Sie dabei Sie selbst. Denn: wer sich in seiner Haut (oder seinen Klamotten) nicht wohlfühlt, strahlt das auch aus.

    Egal was passiert: Es gibt keinen Grund aufgeregt zu sein, denn Sie können nur gewinnen. Sollte Ihr Gegenüber nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, muss das auch nicht das Ende bedeuten. Wenn keine Beziehung daraus wird, kann immernoch eine gute Freundschaft entstehen. Weitere Tipps und Informationen rund um Dating-Apps, Liebe & Beziehung befinden sich in unserem Ratgeber. Wir wünschen Dir viel Erfolg beim daten!

     

    Gefällt Dir der Beitrag? Lass einen Kommentar da!