Herbal S-Max Potenzmittel – was steckt hinter den blauen Pillen?

Herbal S-Max Potenzmittel - das steckt in den blauen Pillen

Auf der Suche nach günstigen Potenzmitteln (alternativ zu Viagra und Cialis) stolpert man im Netz zwangsläufig auf „Herbal S-Max“, „Herbal Men“ oder „Herbal 100“. Die kleinen blauen Pillen, die dem großen und namhaften Original extrem ähnlich sind, besitzen viele Namen und werden in diversen kleinen Online-Shops, aber auch bei eBay und Amazon angeboten. Das Beste daran ist nicht nur der günstige Preis, sondern dass die kleinen blauen rezeptfrei sind. Aber wie geht das?

Für Männer, die absolut keine Lust haben über ihre Standfestigkeit mit einem Urulogen zu reden, scheint Herbal S-Max die perfekte Wahl zu sein. Wenn man jedoch nach Erfahrungsberichten zu den Potenzmitteln von Herbal S-Max googelt, dann findet man ein Hauch von Nichts! Erst wenn man spezifischer sucht, stößt man über zwei in die Jahre gekommene Zeitungsartikel. Hier werden die Pillen als Fälschungen beschrieben die alles andere als „nur pflanzlich sind“. Die Pillen enthalten nämlich den chemischen Wirkstoff Sildenafil. Das ist exakt jener Stoff, der auch in Viagra verwendet wird.

Jetzt werden einige potentielle Käufer sagen „Na umso besser. Also wie das Original und viel günstiger“. Und man muss wirklich sagen: „Ja, das stimmt“. Das Problem ist nur, dass man über die Dosierung völlig im unklaren bleibt. Für Menschen, die beispielsweise unter einer Herzerkrankung leiden, kann es somit unter Umständen lebensgefährlich sein. Auch Verunreinigungen während der Produktion sind denkbar – denn Hersteller, Herkunftsland und genauere Details, die gibt es meistens nicht. Zumindest konnten wir sie online nirgendwo finden. Bei den Produktabbildungen online wird auch bewusst nie die Rückseite des Blisters (Verpackung) gezeigt. Um ein paar Informationen zu bekommen, haben wir sie kurzerhand bestellt.

Herbal S-Max 100 – Pillen und Verpackung (Bilder)

Herbal Men bzw. Herbal S-Max bestellt – auf der auf Verpackung ist allerdings die Marke Sildamax gedruckt. Erkennen lässt sich nun auch das Herkunftsland, nämlich Mumbai in Indien. Im Gegensatz zu den deutschen Onlineangeboten, die dieses Produkt als pflanzlich verkaufen (um der Rezeptpflicht zu entgehen) steht auf der erhaltenen Verpackung „Sildenafil Citrate„.

Herbal S-Max 100 - Pillen und Verpackung (Bilder)

Wie gesagt: Farbe und Form sind dem großen Original zum verwechseln ähnlich. Diese 10 Pillen haben mit Versandkosten übrigens 15 Euro gekostet. Zum Vergleich: Das günstigste Sildenafil Produkt, dass wir auf dem deutschen Markt finden konnten, stammt von 1A Pharma. 24 Tabletten rund 50 Euro – aber natürlich rezeptpflichtig. Und genau das ist das Problem vieler Männer, die den Gang zum Urologen scheuen und stattdessen lieber Pillen wie Herbal Men online kaufen.

Herbal Men 100 blaue Pille (100mg)

Erfahrungen und Alternativen zu Sildamax

Wenn man die Erfahrungen und berichte zu Sildamax im Netz durchstöbert, dann ließt man von vielen Männern die durchaus zufrieden mit dem Produkt sind – allen beschriebenen Gefahren zum Trotz. Viele von ihnen leiden nicht mal an einer richtigen Potenzstörung, sie nutzen es einfach zur Steigerung der Ausdauer und Lust im Bett. Diese Erfahrungen sollen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass man mit Arznei (die eigentlich verschreibungspflichtig ist) sehr vorsichtig sein sollte! Wir raten also ganz klar davon ab.

Häufig sind erektile Störungen hergeleitet durch einen ungesunden Lebensstil, Stress und anderen psychischen Problemen. Man muss keine medizinische Pillen verwenden, um diesen Problemen auf den Grund zu gehen. Im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel gibt es dennoch Hilfsmittel, die sowohl der Potenz als auch der Allgemeingesundheit gut tun.

Ein Beispiel hierfür wäre Maca 1000 plus – ein Kombi-Produkt aus zwei wesentlichen Extrakten, nämlich Maca und Tribulus. Maca 1000 ist außerdem angereichert mit Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C und Zink. Auch hier sehen viele Nutzer eine potenzsteigernde Wirkung. Wer hingegen eine schnelle Lösung auf Ziel bevorzugt, dem werden Nahrungsergänzungsmittel nicht gefallen. Hier bleibt wohl nur Sildenafil und der Gang zum Urulogen.

Erfahrungsberichte zu Herbal Men und Sildamax werden im Netz immer wieder gelöscht. Man muss die Google Suchergebnislisten gut durchstöbern um fündig zu werden. Gerade deswegen würde es uns freuen, wenn ihr die Kommentarfunktion nutzt und eure Erfahrung teilt. Vielleicht schwört ihr auf die kleinen blauen Pillen von Sildamax oder habt gar negative Erfahrungen gemacht – lasst es uns wissen. Mehr zum Thema Gesundheit rund um die Liebe in unserem Ratgeber.

Gefällt Dir der Beitrag? Lass einen Kommentar da!