Campingstühle – klappbar und belastbar selbst für Festivals

Auf der Suche nach dem perfekten Mobiliar für Camping und Freizeit, wird man sicherlich immer auf die bequemen Campingstühle treffen. Sie bieten einen guten Sitzkomfort und sind preislich sehr attraktiv dabei.

Es gibt gute Gründe warum Campen unwahrscheinlich Spaß macht. Doch damit dieser Spaß auch ausgelebt werden darf, muss an so manches gedacht werden. Als erster Schritt wird schon relativ bald nach einem geeigneten Stellplatz gesucht. Möglichst billig soll er sein, aber Abstriche bezüglich der Lage möchte man auch nicht hinnehmen. Ebenso sollte man beim Campen auch auf ein entsprechendes Mobiliar achten. Was nützt der tollste Stellplatz, wenn kein bequemer Sitzplatz zur Verfügung steht?!

Campingstühle sind auch für Festivals ein wahrer Dauerbrenner. Vorteil ist auf jeden Fall, dass die Stühle auch beim Transport in den Urlaub so gut wie keinen Platz in Anspruch nehmen. Klappbar, zählen die Stühle kaum als Gepäck in dem Laderaum des Wohnwagens. Sie sind sehr strapazierfähig und trotzen auch Sand, Salzwasser und nassen Wetterbedingungen.

Ob nun Camping oder Festival – diese Stühle sollten im Gepäck sein

Viele unterschiedliche Modelle machen es leicht das Gewünschte zu finden. Der Preis der Campingstühle variiert und für jedes Budget ist etwas Attraktives daher zu finden. Mit einem Preisvergleich wird man immer Schnäppchen für sich finden.

Praktisch – ein Mini-Klappstuhl mit Kühltasche

  • Genialer Mini-Klappstuhl für Angler, Camper und Wanderer • Großes Kühlfach mit Rundumreißverschluss

Deluxe Campingstuhl mit Polsterung

  • extra breit und gepolstert, standsichere und rutschfeste Standfüße mit Profil und Getränkehalter

Klassischer Allrounder – praktisch und günstig

  • in sekundenschnelle aufgebaut – bequem, praktisch und robuste Konstruktion.

Was gilt es eigentlich zu beachten?

Vor dem Kauf sollte gut überlegt werden, zu welchen Zwecken die Campingstühle zum Einsatz kommen sollen. Für die Reise gedacht, muss unbedingt der Platzbedarf des Campingstuhles festgestellt werden. Hier lohnen Modelle die extrem flach nach dem Klappen sind. Zuhause darf es schon ein wenig größer sein. Hier wäre es sehr schön, wenn sie zu dem vorhandenen Mobiliar und dessen Polster angepasst werden könnten. Für das ästhetische Auge ein absolutes Muss!

Genutzt im Wohnraum, sind die Konstruktion der Stuhlbeine und dessen Material wichtig, damit der Boden nicht einen Schaden bekommen kann. Preislich gesehen lohnen sehr oft attraktive Angebote, bei denen durch eine größere Abnahmemenge an Campingstühlen der Preis sehr attraktiv wird. Ein Vergleich lohnt auf jeden Fall und ermöglicht, selbst dem sparsamsten Fan von Gartenstühlen, ein Schnäppchen zu entdecken.

Mittels einer Seifenlauge lassen sich jegliche Flecken entfernen und sogleich wirken sie wie neu. Besondere Putzmittel oder ein großer Arbeitseinsatz zur Reinigung wird daher nicht beansprucht. Ein guter Grund für die Beliebtheit ist sicherlich auch der absolut minimale Platzbedarf.

Unser absoluter Favorit – der „Coleman Campingstuhl Kickback“

  • Super bequem und mit Kühleffekt durch Netzstruktur im unteren Bereich der Rückenlehne!

Wichtig zum Gebrauch von Campingstühlen

Gerne werden Campingstühle auch bei Festlichkeiten in den Räumen genutzt. Zu bedenken gilt aber, dass auf einem Holzboden leicht Kratzer entstehen können. Campingstühle sind daher eher für Fußböden und Fliesen geeignet. Wichtig ist ebenfalls, dass diese Stühle keine Leiter ersetzen dürfen. Speziell als Eltern sollte man ein achtsames Auge auf den Nachwuchs werfen, damit dieser nicht Turnübungen auf dem eher wackeligen Mobiliar vollführt.

Kaum zu glauben, aber günstige Modelle sind teilweise schon für etwas über 10 Euro erhältlich. Ein Stahlrohrgestell und Polyesterbezug schaffen den absolut günstigen Preis. Zu bedenken gilt jedoch, dass hier kein Höchstmaß an Qualität und Stabilität vorhanden sein wird. Diese günstigen Modelle eigenen sich nicht unbedingt für den täglichen Bedarf, sofern man lange Freude an einem Campingstuhl haben möchte. Hier lohnt es sich schon etwas tiefer in den Sparstrumpf zu greifen!

Mit schon fünfzig Euro ist der Käufer dabei, wenn er sich lieber auf eine gehobener Klasse unter den Campingstühlen verlassen möchte. Bis zu hundert Kilo dürfen hier auch sitzend verweilen, ohne dass man Angst vor einem Zusammenbruch haben muss. Komfortabel ist hier auch das Sitzen auf guten Polsterungen. Gerade bei Schmerzen im Rücken ist dies ein großer Vorteil.

Ob nun Urlaub oder Festival-Besuch – wir wünschen viel Vergnügen bei der Reise und freuen uns über Kommentare und Eure Empfehlungen! 🙂

Gefällt Dir der Beitrag? Lass einen Kommentar da!