Anime und Manga Locations auf Japan Reisen entdecken

Anime und Manga Locations auf Japan Reisen entdecken

Manga sind längst ein globales Phänomen, auch wenn ihre Beliebtheit im Heimatland Japan nach wie vor seines gleichen sucht. Kein Wunder also, dass Locations, die in beliebten Anime Filmen und Serien vorkommen auch touristisch vermarktet werden. Fans von Detective Conan, dem Film Your Name (Kimi no Na wa) oder den großartigen Studio Ghibli Filmen stehen bei einer Japanreise viele Möglichkeiten offen, die Orte zu besuchen, welche als Inspiration oder Vorlage für die Fiktionalisierung gedient haben.

Allerdings lohnt es sich eine solche Japan Manga Reise auf den Spuren der persönlichen Lieblingsmangas ein wenig zu planen, denn die Orte liegen meist außerhalb der touristischen Zentren wie Tokyo oder Kyoto. Andererseits erlaubt dies für echte Entdeckungen abseits ausgetretener Touristenpfade.

Nicht jeder Manga hat erkennbare Vorlagen in der realen Welt

Wer zum Beispiel in Japan die Orte sucht, an denen der Studio Ghibli Film Prinzessin Mononoke spielt, der wird enttäuscht werden. Der Hintergrund für die tragische Geschichte ist zwar an japanischer Folklore, dem Shinto Glauben und an japanischen Landschaften ausgerichtet, hat aber kein wirkliches reales Vorbild. Anders sieht es da mit dem letzten großen Manga Filmhit Your Name aus. Der männliche Protagonist Taki Tachibana besucht im Film Hida Stadt in der Gifu Präfektur. Viele Orte, die im Film zu sehen sind, existieren genau so vor Ort, darunter die Bahnstation, die öffentliche Bücherei, ja selbst das Taxiunternehmen, mit dem Taki durch Hida fährt, gibt es wirklich. Seitdem viele Fans nach Hida Stadt kommen, um die Orte aus dem Film zu besuchen, bietet das Taxiunternehmen spezielle Your Name Touren an.

Skyline von Gifu in Japan bei Nacht

Wie Hida Stadt versuchen auch andere Orte von dem mit Mangas und Filmen zusammenhängenden Tourismus zu profitieren, insbesondere in abgelegenen oder touristisch wenig erschlossenen Gegenden. In Nishinomiya Stadt in der Hyogo Präfektur kann man Orte aus The Melancholy of Haruhi Suzumiya besuchen, spezielle Orte aus der Manga TV-Serie Chihayafuru, die das traditionelle japanische Kartenspiel Karuta wieder populär gemacht hat, gibt es zum Beispiel in Awara Stadt in der Fukui Präfektur und Otsu Stadt in der Shiga Präfektur. Ein japanisches Bahnunternehmen hat sogar Themenzüge zur Serie in Dienst gestellt.

Echte Locations aus Your Name in Japan

Die Gosho Aoyama Manga Factory

Die von Gosho Aoyama erfundene Manga-Serie Detective Conan ist eine der weltweit erfolgreichsten Mangas überhaupt. Neben den Manga Heften gibt es Filme, Serien, Computerspiele und alle möglichen weiteren Spin-Offs und Merchandise Artikel. Als Fan der Serie sollte man sich bei einer Japan Reise auf keinen Fall einen Besuch in der Gosho Aoyama Manga Factory in Hokuei Stadt in der mit ihren Dünen und der naturbelassenen Landschaft auch sonst sehr sehenswerten Präfektur Tottori entgehen lassen.

In diesem privaten Museum mit Themenparkelementen dreht sich alles um Detective Conan und erlaubt es jedem, hautnah in diese Welt einzutauchen. Zudem gibt es im angeschlossenen Museumsshop teils exklusive Fanartikel, die nur dort verkauft werden.

Das Studio Ghibli Museum in Tokyo

Studio Ghibli ist heute sicher das international bekannteste Anime Filmstudio. Filme wie Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke oder Die Rote Schildkröte begeistern Millionen und entwerfen faszinierende Welten, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann ziehen. Seit 2001 gibt es in Tokyo auch ein vom Studio betriebenes Museum im Stadtteil Mitaka, in dem jährlich neue Ausstellungen mit Zeichnungen und Szenen aus den Filmen von Studio Ghibli gezeigt wird und das mit vielen weiteren tollen Attraktionen für Groß und Klein aufwartet. Ein echtes Muss für Fans!

Viele weitere Informationen, Tipps und Fotos aus dem Land der aufgehenden Sonne findest Du in unserem Japan Blog.

(Artikel: meoki.de – Bilder dank Fotolia (c) mcarutemu & (c) alon)

Gefällt Dir der Beitrag? Lass einen Kommentar da!