Yogische Vollatmung – bewusstes Atmen für größeres Wohlgefühl

Der Atem ist unsere Lebensenergie, dennoch schenken wir ihm im Alltag viel zu wenig Aufmerksamkeit. Bewusster auf die Atmen zu achten und diese nicht zu flach als reine Brustatmung auszuführen, nimmt einen wesentlichen Einfluss auf das Körpergefühl und die Versorgung des gesamten Organismus mit Sauerstoff. Ein Ansatz, sich intensiver mit der eigenen Atmung zu befassen, ist die Yogische Vollatmung. Bei dieser wird in alle drei wichtigen Atmenzonen des Körper hineingearbeitet, um durch einen besseren Sauerstoffaustausch eine größere Aktivierung des gesamten Körpers zu erreichen.

Das Grundprinzip hinter der yogischen Vollatmung

Die Vollatmung ist als gleichmäßige Bewegung in einem stetig fortlaufenden Fluss zu sehen. Die Atmung teilt sich in vier Phasen ein, die in gleicher Abfolge durchzuführen und bewusst wahrzunehmen sind. Die Phasen sind:

  • Tiefes Einatmen
  • Atempause/Halten des Atmens
  • sanftes Ausatmen
  • Atempause in der Leere

Mit einer größeren Erfahrung im Atemtraining sollten alle vier Phasen gleichlang sein, was alleine durch die Bewusstwerdung der verschiedenen Atemphasen möglich wird. Beim Einstieg in die spezielle Atemtechnik reicht es aus, die gleiche Länge der Einatmung und Ausatmung zu beachten. Außerdem sollten sich Anfänger der Pausen bewusst werden, die ganz automatisch nach dem Einatmen und Ausatmen eintreten.

Wichtige Grundsätze hinter der yogischen Vollatmung

Die Atmung des Yogis ist als natürlicher Fluss des Atemluft zu verstehen. Es bringt also nichts, die Luft fociert in die Lungen einzuziehen oder herauszupressen. Stattdessen soll ein Bewusstsein für die Atemphasen entstehen, ohne diese künstlich zu beeinflussen. Für die Pausen ist dies anders, bei diesen ist eine längere Ruhephase nach der yogischen Vollatmung bewusst zu steuern.

Ebenso wichtig ist, dass die Atmung in allen drei Zonen des Körpers gespürt wird: Im Bauch, in den Flanken sowie im Brustraum. Unsere alltägliche Atmung ist zu flach und zieht nur eine geringe Menge an Atemluft in den Oberkörper, das gesamte Potenzial der Sauerstoffaufnahme wird so nicht ausgenutzt. Für die Beobachtung der verschiedenen Atemzonen können Sie die Hände zur Hilfe nehmen. Atmen Sie ganz ruhig in der genannten quadratischen Bewegung und legen Sie dabei die Hände auf Ihren Bauch, Ihre Brust oder legen Sie diese seitlich in die Flanken. Versuchen Sie sich vorzustellen, dass Sie die eingezogene Atemluft in Richtung Ihrer Hände ziehen und so von einer tiefen Atmung profitieren. Gerade für den Bauch und die Flanken wird dies zu Beginn ein ungewohntes Gefühl sein.

Yogische Vollatmung für Fortgeschrittene

Haben Sie ein Gefühl für die unterschiedlichen Atmenzonen Ihres Körpers gewonnen, sollten Sie diese in einer vollen Atembewegung miteinander verbinden. Die Hände nehmen Sie hierzu nicht mehr zur Hilfe. Gedanklich sollten Sie die Einatmung der Luft von unten nach oben aufbauen. vom Bauch und den Rippen sollte die eingezogene Atemluft bis hinauf in die Brust gehen und so das gesamte Potenzial der Lungen nutzen. Das Ausatmen sollte ähnlich sanft erfolgen, durch das langsame Einholen des Bauches wird die Atemluft sanft nach außen gedrückt.

Sich täglich zehn bis 15 Minuten Zeit für die bewusste Atmung zu nehmen, wird beim regelmäßigen Betreiben Körper und Geist auf spürbare Weise mobilisieren. Im Idealfall werden Sie nicht nur auf yogische Vollatmung angewiesen sein, um von einer besseren Sauerstoffversorgung zu profitieren. Vielmehr wird sich bei längerem Betreiben eine tiefere Atmung

Bonbon von Era Istrefi – Ohrwurm, Schnee und rosa Kapuze

Zufällig im Autoradio gehört, kein Shazam am Start gehabt und einfach mal auf blöd „Blonde Frau, Schnee, Rosa Kapuze“ eingegeben. Tada! Der eingängige Song heißt Bonbon und stammt von Era Istrefi.

Um ehrlich zu sein – man versteht kaum ein Wort, es klingt ein bisschen wie Rihanna und geht sofort ins Ohr. In „Bonbon“ geht es eine verflossene Liebe und mit knapp 500 Millionen Klicks auf YouTube, machte sich die hippe Albanerin weltweit einen Namen. Schon mit ihrer Debütsingle „Mani për money“ schaffte es die flippige Albanerin in die internationalen Charts.

Bonbon von Era Istrefi (Offizielles Video)

Paul Hewitt Sailor Line – elegantes und zeitloses Uhrendesign

Gelegentlich kann man sich einfach mal eine neue Armbanduhr gönnen – das haben wir vergangenes Wochenende in der Hamburger Innestadt gemacht. Bei Juwelier CHRIST gab es die Sailor Line Blue Lagoon von Paul Hewitt im Schaufenster. Das gute Uhrwerk ist absolut Unisex und für Männlein und Weiblein gleichermaßen geeignet. Die Uhr sieht nicht nur chiq aus, sondern verfügt auch über kratzfestes Saphirglas und ist wasserdicht.

In ihrem Inneren der Paul Hewitt Uhr (PH-SA-R-St-B-5) arbeitet ein Quarzuhrwerk. Die schön glänzende Oberfläche macht Edelstahl zu einem beliebten und oft genutzten Material bei der Produktion von Uhrengehäusen. Wir haben die Paul Hewitt Uhr mitgenommen und in gewohnter Weise einige Bilder und Videos davon gemacht. Neben den kleinen Details und Eigenschaften, möchten wir Euch diese hier zeigen.

Paul Hewitt Uhr (PH-SA-R-St-B-5)

Paul Hewitt Sailor Line (PH-SA-R-St) ausgepackt

Laut Juwelier Christ spiegeln die schönen Schmuckstücke aus dem Hause Paul Hewitt das maritime und vor allem sommerliche Lebensgefühl wider. Fakt ist – die Uhr mit dem Anker aus „Northern Germany“ liegt voll im Trend. Die Wasserdichtigkeit des Accessoires wird bis zu einem Druck von 3 bar garantiert. Über eine klassische Dornschließe (wie bei CASIO Uhren) wird die Uhr an- und abgelegt. Sowohl das Gehäuse als auch der Verschluss bestehen aus qualitativen rostfreiem Edelstahl.

Dank des sehr zuverlässigen Quarzwerk erreicht die Uhr einen hohen Grad an Präzision. Das Zifferblatt der Sailor Line Blue Lagoon Armbanduhr präsentiert ebenfalls in Gold. Eine römische Ziffer und die restlichen Strichindizes zeigen sich für die Anzeige der genauen Uhrzeit verantwortlich. Übrigens: Passende Armbänder gibt es zu den Paul Hewitt Uhren bei amazon ( http://amzn.to/2i9KxR8 ).

Besonderheiten der Armbanduhr:

Die Armbandlänge lässt sich auch als Laie selbst anpassen. Keine Angst vor dem Wort Rosegold – es ist eher ein dunkles, rostiges und edles Gold. Mit einem klassischen Anker-Armband von Paul Hewitt, lässt sich das Ganze auch noch kombinieren. Diese gibt es für circa 30 Euro bei amazon.

• Unisexuhr, • Gehäuse Edelstahl • Band Edelstahl/Pvd beschichtet (Mesh) • Saphirglas • Ziffernblatt blau • Wasserdicht bis 5 bar • austauschbares Armband • Gehäusedurchmesser ca. 39 mm  • Gehäusehöhe ca. 6,9 mm  • Armbandbreite ca. 20 mm  • Bandlänge s: 17,6 cm m: 18,6 cm

Weitere Accessoires und Trends findet man in unserer Kategorie Fashion. Falls Du bereits stolzer Besitzer dieser Paul Hewitt Uhr bist, teile doch Deine Erfahrung & Dein Fachwissen mit uns – schreib einfach einen Kommentar. Ansonsten freuen wir uns natürlich wenn Du unser YouTube Videos zu Paul Hewitt likest. Und Channel abonnieren nicht vergessen! 🙂

 

Ouija Ursprung des Bösen – der Film zum Geisterbrett

Ouija: Ursprung des Bösen ist ein Horrorthriller von Mike Flanagan aus dem Jahr 2016. Die Geschichte spielt 1965 in Los Angeles: Es geht um eine junge, verwitwete Mutter und ihre beiden Töchter, die viel Freude daran haben, die Menschen mit der Wahrsagerei mittels Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Damit bestreiten Sie nach dem Tod des Familienvaters auch den Lebensunterhalt.

Sie führen ihre Kunden, die meist Kontakt mit ihren verstorbenen Liebsten aufnehmen möchten, an der Nase herum. die beiden jüngsten lassen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen – sie machen die Illusion perfekt. Doch die geschaffene Illusion endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht bekanntlich vor nichts Halt.

Auch wenn der Film „Ouija: Ursprung des Bösen“ (Originaltitel: Ouija: Origin of Evil) ein mittelmäßiges IMDB Ranking erhalten hat und die Kritiken durchwachsen sind, fanden wir uns richtig gut unterhalten. Ansonsten würde der Streifen auch keinen Platz in unserer Themenwelt Horror & Thriller Filme finden. Dort warten übrigens weitere Trailer und Filmempfehlungen auf euch. Viel Vergnügen.

Ouija: Ursprung des Bösen Trailer

Der Film Ouija ist als BluRay und deutscher Stream bei amazon verfügbar.

(Artikelbild aus Trailer von Universal Pictures Germany)

Get Out – Horrorthriller mit Allison Williams & Daniel Kaluuya

Get Out von Jordan Peele aus dem Jahr 2017 ist ein Horrorthriller mit sozialkritischer Ebene. Ein gediegenes Landhaus im Grünen, eine wunderschöne neue Freundin und ein Wochenende bei den neuen Schwiegereltern in spe. Das erste Kennenlernen ist freundlich und nett – vielleicht eine Spur „zu nett“. Schnell muss Chris (gespielt von Daniel Kaluuya) feststellen, dass mit der Familie seiner Freundin Rose (Allison Williams) etwas nicht ganz koscher ist. Dubiose Mensche auf der Familienfeier, merkwürdig wirkende Bedienstete und bizarre Zwischenfälle verwandeln den entspannten Schwiegerelternbesuch in einen ausgewachsenen Alptraum für Chris.

Get Out – Trailer deutsch/German HD

Get Out ist als BluRay und deutscher Stream bei amazon verfügbar.

(Artikelbild: Screenshot aus offiziellen Universal Trailer)